Teichmann LA Home Arbeitsfelder Projekte
Schulhof

Umgestaltung von Schulhöfen

Die vielfach eintönig und rechtwinklig gestalteten, in großen Teilen versiegelten, ebenen Freiflächen von Schulen, sind wenig zur Förderung der Sinne der Kinder geeignet. Neben gärtnerischen Aspekten, spielen pädagogische Belange in unserer Planung eine große Rolle. Die Entwicklung der Sinne durch Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil der Lernerfahrung der Kinder in der Schule.

Ziel der Planung ist die Schaffung einer naturnahen Spiellandschaft, die möglichst vielfältige grüne Spielräume bietet. Durch Bodenmodellierungen und bepflanzte Hügel entstehen Räume für differenzierte Spielangebote, wie Wasserspiel, Hangrutsche, Kletterturm, Hängebrücke, grüne Höhlen oder Kriechtunnel. Die Oberflächenbeläge sind vielfältig und abwechslungsreich, um die Lernerfahrung der Kinder zu fördern.

Der Einsatz von ökologisch unbedenklichen Baumaterialien und die Integration des noch vorhandenen Bestandes (Betonplatten, Sand etc.) sind unerlässliche Bestandteile für eine kostengünstige und ressourcenschonende Bauweise.

Häufig beteiligen wir die späteren Nutzer bei der Planung und bei der Herstellung einzelner Bestandteile des Schulhofes.

Über uns Kontakt Impressum